Sie sind hier: Home > Regional >

Einkaufswagen-Klau stellt Polizei in MV vor Rätsel

Ribnitz-Damgarten  

Einkaufswagen-Klau stellt Polizei in MV vor Rätsel

08.04.2020, 17:32 Uhr | dpa

Einkaufswagen-Klau stellt Polizei in MV vor Rätsel. Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Diebstahl von Einkaufswagen im größeren Stil stellt die Polizei in Vorpommern vor Rätsel. Am Mittwoch wurde in Ribnitz-Damgarten der Klau von 70 Einkaufswagen im Wert von rund 7000 Euro von einem Einkaufszentrum gemeldet, wie die Polizeiinspektion Stralsund mitteilte. Einen Tag zuvor war ein ähnlicher Diebstahl in Born auf dem Darß entdeckt worden. Dort verschwanden 40 Einkaufswagen von einem Einkaufszentrum. Einbruchsspuren wurden nicht entdeckt. Möglicherweise lösten die Täter die Wagen mit einem Chip voneinander, hieß es. Der Schaden dort wurde mit mehreren Tausend Euro angegeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: