Sie sind hier: Home > Regional >

Kleintransporter brennt - Polizei vermutet Brandstiftung

Dresden  

Kleintransporter brennt - Polizei vermutet Brandstiftung

09.04.2020, 07:57 Uhr | dpa

Kleintransporter brennt - Polizei vermutet Brandstiftung. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Am frühen Donnerstagmorgen ist in Dresden ein Kleintransporter abgebrannt. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung, wie ein Sprecher der Polizei Dresden am Donnerstag sagte. Das Feuer sei dem Sprecher zufolge im Bereich der Reifen des Fahrzeugs ausgebrochen. Verletzt wurde bei dem Brand nach Polizeiangaben niemand. Zwei neben dem Kleintransporter stehende Anhänger seien durch das Feuer ebenfalls beschädigt worden. Den Sachschaden konnte die Polizei am Donnerstagmorgen noch nicht beziffern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal