Sie sind hier: Home > Regional >

Hoher Sachschaden bei Brand in Bootslager in Lübeck

Lübeck  

Hoher Sachschaden bei Brand in Bootslager in Lübeck

09.04.2020, 16:39 Uhr | dpa

Hoher Sachschaden bei Brand in Bootslager in Lübeck. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Brand im Winterlager eines Motorboot-Clubs in Lübeck ist in der Nacht zum Donnerstag ein Schaden von bis zu 80 000 Euro entstanden. Eines der dort gelagerten Boote wurde durch die Flammen völlig zerstört, wie die Polizei mitteilte. Weitere Schiffe wurden durch die Hitze beschädigt. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unbekannt, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal