Sie sind hier: Home > Regional >

Auto rast durch Scheunentor gegen Mauer: Schwer verletzt

Rhauderfehn  

Auto rast durch Scheunentor gegen Mauer: Schwer verletzt

10.04.2020, 09:35 Uhr | dpa

Auto rast durch Scheunentor gegen Mauer: Schwer verletzt. Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Aufprall eines Pkw gegen eine Mauer in Rauderfehn (Landkreis Leer) ist der Fahrer schwer verletzt worden. Zwei weitere Insassen, darunter der Fahrzeughalter, seien bei dem Unfall am Donnerstagabend leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Der 27-jährige Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das Fahrzeug war demnach auf der Holter Landstraße unterwegs, als es wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abkam und durch ein Scheunentor gegen eine Backsteinmauer prallte. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß und offenbar unter Drogeneinfluss stand. Sie veranlassten eine Blutentnahme. Sowohl gegen den Fahrer als auch gegen den Halter wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: