Sie sind hier: Home > Regional >

Taxifahrer kollidiert mit Bussard, Motorradfahrer mit Reh

Vierkirchen  

Taxifahrer kollidiert mit Bussard, Motorradfahrer mit Reh

13.04.2020, 12:39 Uhr | dpa

Taxifahrer kollidiert mit Bussard, Motorradfahrer mit Reh. Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

Blaulicht und der LED-Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Zwei Unfälle mit Wildtieren sind am Ostersonntag in Sachsen vergleichsweise glimpflich ausgegangen. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Montag mitteilte, kam am Vormittag ein Taxifahrer auf der Autobahn 4 (Dresden-Görlitz) nahe des Parkplatzes Löbauer Wasser mit dem Schrecken davon, als ein Bussard gegen seinen Wagen prallte. Bei dem Unfall entstand am Taxi ein Schaden von etwa 800 Euro.

Am Abend kollidierte auf der Straße zwischen Cosul und Schönberg (Landkreis Bautzen) ein Reh mit einem Motorrad. Der Fahrer kam zu Fall, verletzte sich aber nur leicht. Die Polizei bezifferte den Sachschaden hier auf etwa 10 000 Euro. In beiden Fällen wurden die Tiere getötet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: