Sie sind hier: Home > Regional >

Diesjährige Nibelungen-Festspiele in Worms vor dem Aus

Worms  

Diesjährige Nibelungen-Festspiele in Worms vor dem Aus

16.04.2020, 17:21 Uhr | dpa

Die Nibelungen-Festspiele in Worms (17. Juli bis 2. August) fallen in diesem Jahr wahrscheinlich der Corona-Pandemie zum Opfer. "Wir haben uns schweren Herzens entschlossen, dem Gesellschafterausschuss und dem Stadtrat eine Absage der diesjährigen Festspiele zu empfehlen", sagte Intendant Nico Hofmann einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung zufolge. Der Beschluss soll in der kommenden Woche formell gefasst werden. Das für 2020 geplante Stück "Hildensaga. Ein Königinnendrama" von Regisseur Roger Vontobel könnte der Festivalleitung zufolge 2022 aufgeführt werden.

Hintergrund für die Entscheidung ist das von Bund und Ländern beschlossene Verbot von Großveranstaltungen bis vorerst 31. August. "Vor diesem Hintergrund wird es aus unserer Sicht nicht möglich sein, die Nibelungen-Festspiele im Sommer 2020 wie geplant stattfinden zu lassen", teilten die Veranstalter in Worms mit. Auch das Szenario einer möglichen Verkleinerung der Zuschauerzahl, um eine Durchführung rechnerisch möglich zu machen, sei keine Alternative.

Die Nibelungen-Festspiele finden seit 2002 vor dem Wormser Dom statt. Für 2021 schreibt der Georg-Büchner-Preisträger Lukas Bärfuss ein Stück über den Reformator Martin Luther.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: