Sie sind hier: Home > Regional >

Kein Festival "Nature One" wegen Corona-Maßnahmen

Kastellaun  

Kein Festival "Nature One" wegen Corona-Maßnahmen

16.04.2020, 20:05 Uhr | dpa

Kein Festival "Nature One" wegen Corona-Maßnahmen. Techno-Festival "Nature One"

Laser-Show und Feuerwerk beim Techno-Festival "Nature One". Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Verbot von Großveranstaltungen bis Ende August wegen der Corona-Pandemie betrifft auch das Elektro-Festvial "Nature One". Die Veranstalter teilten am Donnerstag mit, dass das vom 31. Juli bis 2. August auf der ehemaligen Raketenbasis Pydna bei Kastellaun geplante Spektakel abgesagt werden müsse. "Wir vertrauen den Experten und der Politik und können die Entscheidung grundsätzlich nachvollziehen", hieß es in der Mitteilung der Veranstalter. Die Gesundheit und Sicherheit der Besucher, Künstler, Mitarbeiter und aller Beteiligten habe "immer oberste Priorität", sagte demnach Geschäftsführer Oliver Vordemvenne.

"Die Situation trifft uns sehr hart, auch finanziell", sagte er. Festivals seien zudem "ein Kulturgut und für viele Menschen das Highlight im Sommer". Bereits erworbene Tickets behielten ihre Gültigkeit für die nächste Ausgabe des Festivals (30. Juli bis 1. August 2021). Bei der vergangenen 25. Auflage des Events waren rund 65 000 Besucher gezählt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: