Sie sind hier: Home > Regional >

BOB, Meridian und BRB weiten Zugangebot wieder aus

Holzkirchen  

BOB, Meridian und BRB weiten Zugangebot wieder aus

17.04.2020, 17:43 Uhr | dpa

BOB, Meridian und BRB weiten Zugangebot wieder aus. Ein Nahverkehrszug der Bayerischen Regiobahn

Ein Nahverkehrszug der Bayerischen Regiobahn. Foto: Philipp Schulze/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Bayerische Regiobahn weitet ihr Zugangebot von diesem Montag an in sämtlichen Netzen wieder aus. Ab dem 4. Mai soll dann weitgehend wieder Regelbetrieb herrschen, wie das Unternehmen am Freitag in Holzkirchen mitteilte.

Derzeit werden wegen der Corona-Pandemie nur rund 80 Prozent der üblichen Verbindungen angeboten. Nächste Woche jedoch sollen der Meridian, die Bayerische Oberlandbahn (BOB) und die Bayerische Regionbahn (BRB) wieder öfter fahren. Auch die Fahrten über die Grenze nach Kufstein sollen dann wieder stattfinden.

"Wir kehren jetzt so schnell wie möglich zum Vollbetrieb zurück, um die gewohnt hohen Taktzahlen und maximal mögliche Kapazitäten anbieten zu können", erläuterte der Geschäftsführer der BOB und der BRB, Fabian Amini. Bei allen Fahrten sei das Tragen von Behelfsmasken geboten. "Sie vermindern so das Ansteckungsrisiko deutlich und schützen so andere Fahrgäste, unsere Mitarbeitenden und auch sich selbst."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal