Sie sind hier: Home > Regional >

Defekter Waggon: zahlreiche Feuer, Bahnstrecke gesperrt

Jübek  

Defekter Waggon: zahlreiche Feuer, Bahnstrecke gesperrt

18.04.2020, 19:08 Uhr | dpa

Defekter Waggon: zahlreiche Feuer, Bahnstrecke gesperrt. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Brand

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Brand an der Böschung einer Bahnstrecke. Foto: Benjamin Nolte/dpa (Quelle: dpa)

Der defekte Waggon eines Güterzugs hat am Samstag knapp 20 Feuer im Landkreis Schleswig-Flensburg ausgelöst. Die Bahnstrecke zwischen Flensburg und Schleswig musste stundenlang voll gesperrt werden, teilte die Bundespolizei mit. Mehr als 100 Feuerwehrleute aus elf alarmierten Wehren löschten die Feuer, die zwischen den Gemeinden Oeversee und Jübek ausgebrochen waren. Die Ursache des Feuers am Waggon werde noch untersucht. Vermutlich sei etwas heißgelaufen.

Wie ein Bahn-Sprecher mitteilte, musste der Verkehr auf der Regionallinie RE7 unterbrochen werden. Züge aus Neumünster endeten in Schleswig. Reisende aus Flensburg mussten über Kiel ausweichen. Der Fernverkehr war nicht betroffen, da dieser die Strecke derzeit nicht benutzt.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: