Sie sind hier: Home > Regional >

74-jähriger Radfahrer nach Verkehrsunfall gestorben

Neuruppin  

74-jähriger Radfahrer nach Verkehrsunfall gestorben

19.04.2020, 14:43 Uhr | dpa

74-jähriger Radfahrer nach Verkehrsunfall gestorben. Polizeifahrzeug mit Laufschrift "Unfall"

Blaulicht und Laufschrift "Unfall" am Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: Holger Hollemann/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 74-jähriger Radfahrer in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) an seinen Verletzungen gestorben. Beide Verkehrsteilnehmer seien am Freitag auf einer innerstädtischen Straße in derselben Richtung unterwegs gewesen, wobei der 74-Jährige die Radspur nutzte, berichtete die Polizei am Sonntag. Auf Höhe einer Verkehrsinsel sei der Radfahrer nach links auf die Fahrbahn gefahren. Beim Zusammenstoß mit dem Auto stürzte der Mann und verletzte sich schwer. Er konnte am Unfallort erfolgreich reanimiert werden, erlag jedoch später im Ruppiner Klinikum seinen schweren Verletzungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: