Sie sind hier: Home > Regional >

Unfall: Motorradfahrer aus Niedersachsen im Harz verletzt

Wernigerode  

Unfall: Motorradfahrer aus Niedersachsen im Harz verletzt

20.04.2020, 08:37 Uhr | dpa

Unfall: Motorradfahrer aus Niedersachsen im Harz verletzt. Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

Während einer Unfallaufnahme spiegeln sich das Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Motorradfahrer aus Niedersachsen ist bei einem Unfall zwischen Elbingerode und Wernigerode (Landkreis Harz) schwer verletzt worden. Der 24-jährige Mann habe am Sonntag bei einem Überholmanöver auf der B244 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, sagte ein Sprecher der Polizei Harz am Montag. Dabei sei der Mann von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt. Die Polizei sieht als Grund für den Unfall nicht angepasstes Fahrverhalten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal