Sie sind hier: Home > Regional >

Ermittlungen gegen fünfköpfige Diebesbande

Wilhelmsdorf  

Ermittlungen gegen fünfköpfige Diebesbande

22.04.2020, 13:20 Uhr | dpa

Ermittlungen gegen fünfköpfige Diebesbande. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Polizei ermittelt gegen eine fünfköpfige Gruppe, die mehrere Einbrüche in Wilhelmsdorf (Kreis Ravensburg) begangen haben soll. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, geriet durch Spuren an einem Tatort zunächst ein 29-Jähriger in Verdacht. Die weiteren Ermittlungen führten die Polizei zudem zu zwei Jugendlichen und zwei strafunmündigen Kindern. Der Gruppe werden neun Einbrüche in wechselnder Besetzung vorgeworfen. Dabei wurde nach Angaben der Polizei Diebesgut im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Einige aus der Gruppe hätten bereits Geständnisse abgelegt. Betroffen von den Einbrüchen waren unter anderem eine Schule, ein Lebensmittelgeschäft und ein Mehrfamilienhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: