Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei fängt mit Lasso renitente Sau ein

Buxheim  

Polizei fängt mit Lasso renitente Sau ein

22.04.2020, 14:06 Uhr | dpa

Mit einem Lasso hat die Polizei im Allgäu eine 100 Kilo schwere Sau eingefangen. Die Beamten wurden am Dienstagabend von Anwohnern alarmiert, weil ein "aggressives Schwein" durch Buxheim (Landkreis Unterallgäu) laufe.

Zwei Streifenwagenbesatzungen konnten schließlich das laut Polizeimitteilung vom Mittwoch "renitente" Tier einfangen und mit einem Lasso fixieren. Dann sei "das circa 100 Kilogramm schwere Hausschwein mit großer Kraftanstrengung in einen herbeigeholten Pferdeanhänger verfrachtet" worden.

Das Schwein war nach den bisherigen Ermittlungen einem Tierhalter entkommen, der eigentlich gar keine Schweine halten darf. Die Nacht musste die Sau deswegen in dem Hänger auf dem Hof der Polizei verbringen. Am Mittwoch wurde das Tier dann dem Veterinäramt übergeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: