Sie sind hier: Home > Regional >

Mann verletzt 42-Jährigen mit Faustschlägen lebensgefährlich

Witten  

Mann verletzt 42-Jährigen mit Faustschlägen lebensgefährlich

23.04.2020, 15:55 Uhr | dpa

Mann verletzt 42-Jährigen mit Faustschlägen lebensgefährlich. Polizei

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa (Quelle: dpa)

Ein 28-Jähriger soll in einem Park in Witten mehrfach mit den Fäusten auf einen anderen Mann eingeschlagen und diesen schwer verletzt haben. Der 42-Jährige schwebe in Lebensgefahr, sagte ein Sprecher der Polizei Bochum am Donnerstag. Am Dienstagabend sei ein Streit zwischen den beiden Männern eskaliert. Das 42-jährige Opfer erlitt dabei Verletzungen am Kopf und am Oberkörper. Bei der Festnahme des Tatverdächtigen leistete dieser massiven Widerstand und verletzt zwei Beamte leicht. Es wurde nun ein Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen den Mann erlassen. Wie es zu dem Streit kam und in welcher Beziehung die Männern zu einander stehen, wird laut Polizei noch ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal