Sie sind hier: Home > Regional >

Chemikalientanker verschmutzt Ostsee vor Wismar

Wismar  

Chemikalientanker verschmutzt Ostsee vor Wismar

24.04.2020, 16:34 Uhr | dpa

Chemikalientanker verschmutzt Ostsee vor Wismar. Wasserschutzpolizei im Einsatz

Ein Beamter der Wasserschutzpolizei schaut durch ein Fernglas. Foto: Felix Kästle/dpa (Quelle: dpa)

Wegen Verschmutzung der Ostsee vor Wismar wird gegen die Führung eines Chemikalientankers ermittelt. Die Ladetanks seien auf See gewaschen und das Waschwasser ins Meer geleitet worden, teilte die Wasserschutzpolizei am Freitag mit. Das Einleiten sei ein Verstoß gegen das Internationale Übereinkommen zur Verhütung der Meeresverschmutzung durch Schiffe.

Der Kapitän und der Erste Offizier des Schiffes erhielten demnach Ordnungswidrigkeitsanzeigen. Die Polizei zog außerdem eine Sicherheitsleistung von jeweils 1578,50 Eure ein. Grund für das Waschen der Tanks waren den Angaben zufolge anstehende Reparaturarbeiten an einem Hilfsdiesel. Dazu sollten die Ladetanks in einen gasfreien Zustand versetzt werden, wie es hieß.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal