Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei Erwachsene und zwei Kinder bei Unfall auf B51 verletzt

Meckel  

Zwei Erwachsene und zwei Kinder bei Unfall auf B51 verletzt

24.04.2020, 18:24 Uhr | dpa

Zwei Erwachsene und zwei Kinder bei Unfall auf B51 verletzt. Rettung Notruf 112

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 51 sind am Freitagnachmittag zwei Erwachsene sowie zwei Kinder im Alter von drei und acht Jahren verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein Lkw-Fahrer nahe der Rastanlage "Meilbrück" zwischen Bitburg und Trier wegen eines Schwächeanfalls auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Die Autofahrerin und ihre beiden im Wagen mitfahrenden Kinder wurden bei dem Unfall ebenso verletzt wie der Lkw-Fahrer, der alleine in seinem Fahrzeug unterwegs war.

Alle Beteiligten wurden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße musste während der Bergungsarbeiten zeitweise voll gesperrt werden, auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: