Sie sind hier: Home > Regional >

Waldbrand in Gummersbach gelöscht

Gummersbach  

Waldbrand in Gummersbach gelöscht

25.04.2020, 14:03 Uhr | dpa

Waldbrand in Gummersbach gelöscht. Ein verkohlter Baum steht in einem abgebrannten Waldstück

Ein verkohlter Baum steht in einem abgebrannten Waldstück bei Gummersbach. Foto: Markus Klümper/dpa (Quelle: dpa)

Der am Montag ausgebrochene Waldbrand in Gummersbach ist gelöscht. Die Feuerwehr habe am Samstagmittag die Nachlöscharbeiten beendet, sagte Einsatzleiter Axel Merten der Deutschen Presse-Agentur. Am Samstagmorgen war die Feuerwehr noch mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort, um Glutnester zu löschen.

Bis Sonntagnachmittag werde nun ein Tanklöschfahrzeug mit drei Feuerwehrleuten patrouillieren, um schnell reagieren zu können. "Ich hoffe, dass wir dann morgen den Einsatz für beendet erklären können", sagte Merten am Samstag.

Das Feuer war am Montagmittag in einem Waldgebiet auf etwa 35 Hektar ausgebrochen. Hunderte Helfer sowie zwei Polizeihubschrauber mit Löschwassergefäßen und Flugfeld-Löschfahrzeuge vom Flughafen Köln Wahn waren an den Löscharbeiten beteiligt.

Bereits am Freitag konnte die Feuerwehr den zweiten großen Waldbrand in NRW löschen. Im deutsch-niederländischen Grenzgebiet war dieser Brand Anfang der Woche ausgebrochen. Zeitweise waren bis zu 1600 Einsatzkräfte vor Ort.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal