Sie sind hier: Home > Regional >

Mann nachts aus der Donau gerettet

Passau  

Mann nachts aus der Donau gerettet

26.04.2020, 13:54 Uhr | dpa

Mann nachts aus der Donau gerettet. Rettungswagen

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Mann ist in Niederbayern beinahe in der Donau ertrunken. Der 42-Jährige sei in einem Passauer Hafen ins Wasser gefallen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Mehrere Anwohner seien in der Nacht auf Sonntag auf seine Hilferufe aufmerksam geworden, hieß es weiter. Die verständigten Rettungskräfte retteten den an eine Stahltrosse geklammerten Mann aus der Donau. Betrunken gewesen sei der 42-Jährige nicht: "Wahrscheinlich ist er gestolpert und gestürzt", sagte ein Sprecher der Polizei. Der Mann wurde mit einer Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal