Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei beendet Mai-Ausflug im Aufsitzmäher

Siegen  

Polizei beendet Mai-Ausflug im Aufsitzmäher

03.05.2020, 12:43 Uhr | dpa

Polizei beendet Mai-Ausflug im Aufsitzmäher. Polizei

In Westen gekleidete Polizisten stehen in der Stadt. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Diese Hilfe hatten sich drei junge Männer wohl etwas anders vorgestellt. Nachdem ihr für den Ausflug am 1. Mai hergerichteter Aufsitzrasenmäher mit einem selbstgezimmerten Anhänger den Geist aufgab und am Straßenrand mit einem "Hilfe kommt"-Schild abgestellt wurde, verhinderte die Polizei die Fortsetzung des Ausflugs. Zum einen durfte das Gefährt nicht im öffentlichen Verkehr bewegt werden. Zudem waren der 19-Jährige Fahrer und seine beiden Mitfahrer stark alkoholisiert. Da das Trio nicht in häuslicher Gemeinschaft lebt, lag auch ein Verstoß gegen das derzeitige Kontaktverbot vor. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: