Sie sind hier: Home > Regional >

Hubschrauber im Einsatz: Polizei entdeckt Flüchtigen

Pforzheim  

Hubschrauber im Einsatz: Polizei entdeckt Flüchtigen

06.05.2020, 06:26 Uhr | dpa

Hubschrauber im Einsatz: Polizei entdeckt Flüchtigen. Ein Polizeifahrzeug steht an einem Unfallort

Ein Polizeifahrzeug steht an einem Unfallort. Foto: picture alliance / dpa / Symbolbild (Quelle: dpa)

Mit einem Hubschrauber hat die Polizei nach einem Mann gesucht, der zuvor auf der Autobahn 8 bei Pforzheim einen Unfall gebaut hatte. Der 30-Jährige war am frühen Mittwochmorgen mit seinem Auto in einen vorausfahrenden Lastwagen gekracht, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Trotz leichter Verletzungen lief der Unfallverursacher daraufhin in der Dunkelheit davon. Sein Auto ließ er mit Totalschaden zurück, der Lastwagen wurde leicht beschädigt. Aus der Luft entdeckten die Beamten den Mann, der sich laut Sprecher nahe der Autobahn versteckt hatte. Der Mann hatte einen Blutalkoholwert von 1,6 Promille.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 17 000 Euro. Laut Polizei hatte der Mann zuvor auch mehrere Warnschilder in der Pforzheimer Innenstadt umgefahren und einen Schaden von mehreren Hundert Euro verursacht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal