Sie sind hier: Home > Regional >

Hoppegarten erhält Genehmigung für Geister-Rennen

Hoppegarten  

Hoppegarten erhält Genehmigung für Geister-Rennen

06.05.2020, 14:48 Uhr | dpa

Hoppegarten erhält Genehmigung für Geister-Rennen. Hoppegarten

Die Beine von Rennpferden sind auf der Galopprennbahn Hoppegarten in Berlin zu sehen. Foto: picture alliance / dpa (Quelle: dpa)

Die Galopprennbahn Hoppegarten darf trotz Coronavirus-Pandemie zwei Geister-Renntage austragen. Man habe vom zuständigen Gesundheitsamt die Genehmigung, am 10. und 31. Mai Renntage ohne Zuschauer durchzuführen, teilte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch mit. Die Galopper startet am Donnerstag in Hannover in die neue Saison, ebenfalls ohne Zuschauer.

Aufgrund der Corona-Krise musste der traditionelle Saisonstart am 1. Mai verschoben werden. Der Dachverband Deutsche Galopp hatte das Rennprogramm zuvor bereits komprimiert. Es sieht bis auf Weiteres Geister-Rennen auf jeweils nur einer Rennbahn vor. Zudem wurde ein Sicherheits- und Hygienekonzept entwickelt.

Ob auch die geplanten Renntage auf der Galoppbahn in Dresden stattfinden können, war zunächst noch unklar. "Derzeit planen wir mit Renntagen ohne Besucher am 30. Mai und 13. Juni", sagte Thomas Schmidt vom Dresdner Rennverein. Die Genehmigungen stünden aber noch aus. "Wir hoffen auf eine Vorbild-Wirkung der bis dahin durchgeführten Renntage."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: