Sie sind hier: Home > Regional >

Lasterfahrer fährt auf Stauende auf und stirbt

Feucht  

Lasterfahrer fährt auf Stauende auf und stirbt

06.05.2020, 18:39 Uhr | dpa

Lasterfahrer fährt auf Stauende auf und stirbt. Blaulicht

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet mit der Anzeige "Stau". Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Ein Lasterfahrer ist nahe Nürnberg auf ein Stauende aufgefahren und tödlich verletzt worden. Der Mann war am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 9 zwischen dem Autobahndreieck Nürnberg/Feucht und der Anschlussstelle Allersberg auf einen anderen Laster geprallt. Dabei wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt "und so schwer verletzt, dass ein Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte", wie die Polizei mitteilte. Die A9 in Richtung München wurde für die Bergung gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: