Sie sind hier: Home > Regional >

Gesuchter Mann fliegt wegen fehlender Maske auf

Emden (Ostfriesland)  

Gesuchter Mann fliegt wegen fehlender Maske auf

07.05.2020, 17:27 Uhr | dpa

Eine fehlende Maske ist einem 52-Jährigen in Emden teuer zu stehen gekommen: Am Hauptbahnhof hatten Bundespolizisten bemerkt, dass der Mann keinen Mundschutz trug. Bei der Überprüfung der Personalien habe sich herausgestellt, dass die Staatsanwaltschaft Aurich den Mann mit zwei Haftbefehlen sucht, teilte die Bundespolizei am Donnerstag mit. Er war wegen Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verurteilt worden, hatte seine Geldstrafe aber nicht bezahlt. Da sein Aufenthaltsort nicht bekannt war, konnte er keine ersetzende Freiheitsstrafe verbüßen. Dieses Mal blieb ihm keine Chance: Erst nachdem der Mann am Mittwoch 685 Euro bezahlt hatte, wurde er freigelassen. Als kleines Geschenk gaben die Polizisten ihm einen Mund-Nasen-Schutz mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal