Sie sind hier: Home > Regional >

Oberlandesgericht verhandelt jetzt auch per Videokonferenz

Schleswig  

Oberlandesgericht verhandelt jetzt auch per Videokonferenz

08.05.2020, 12:28 Uhr | dpa

Oberlandesgericht verhandelt jetzt auch per Videokonferenz. Oberlandesgericht Schleswig

Das Gebäude des Oberlandesgerichts Schleswig. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht hat in dieser Woche erstmals in Zivilsachen per Videokonferenz verhandelt. Die Verfahrensbeteiligten hätten zuvor zugestimmt, teilte das OLG am Freitag mit. Während der Videokonferenzen sitzen Richter und Zuschauer im Gerichtssaal; die Rechtsanwälte und Parteien werden live zugeschaltet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: