Sie sind hier: Home > Regional >

Hochdonn: Frachtschiff kollidiert mit Kanalfähre

Hochdonn  

Hochdonn: Frachtschiff kollidiert mit Kanalfähre

08.05.2020, 16:39 Uhr | dpa

Hochdonn: Frachtschiff kollidiert mit Kanalfähre. Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Frachtschiff ist am Freitagmorgen auf dem Nord-Ostsee-Kanal bei Nebel mit einer Fähre kollidiert. Die Kanalfähre Hochdonn rammte das Heck des unter niederländischer Flagge fahrenden Frachters "Scheldebank", wie die Polizeidirektion Itzehoe mitteilte. Menschen wurden nicht verletzt. An der Fähre entstand hoher Sachschaden, der sich zunächst nicht beziffern ließ. Zu Schäden an dem Frachter gab es zunächst keine Erkenntnisse. Beamte der Wasserschutzpolizei leiteten Ermittlungen ein. Nach Angaben der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung fällt die Fähre bis auf Weiteres aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal