Sie sind hier: Home > Regional >

Kahnfahrten im Spreewald ab dem Wochenende wieder möglich

Burg (Spreewald)  

Kahnfahrten im Spreewald ab dem Wochenende wieder möglich

08.05.2020, 17:41 Uhr | dpa

Kahnfahrten im Spreewald ab dem Wochenende wieder möglich. Menschen fahren auf einem Kahn im Spreewald

Menschen fahren auf einem Kahn im Spreewald. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Kahnfahrten im Spreewald sind ab dem Wochenende wieder möglich - unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Das teilten die Südbrandenburger Landkreise Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und Dahme-Spreewald am Freitag mit. Kahnfährleute können demnach ab Samstag wieder regulär Fahrten für Gäste anbieten.

Sicherheitsabstände auf dem Kahn müssten allerdings gewährleistet werden, hieß es weiter. Dies werde erreicht, indem etwa zwischen Familien, Paaren und Einzelpersonen jeweils eine Bank unbesetzt bleibt. Desinfektionsmittel zur Säuberung der Hände, der Bänke und Tische seien an Bord mitzuführen und Berührungspunkte nach dem Gebrauch zu desinfizieren.

"Die Kahnfährleute prägen das Bild des Spreewaldes maßgeblich. Der bevorstehende Wiedereinstieg in das touristische Angebot ohne zuvor klar geregelten Kahnfährbetrieb wäre aus unserer Sicht undenkbar", hieß es in der Mitteilung der Landräte.

Der Tourismusverband Spreewald arbeitet nach eigenen Angaben derzeit an Maßnahmenkatalogen als Handreichungen für touristische Anbieter, Mitarbeiter, aber auch Gäste, um ihnen Handlungssicherheit im Hinblick auf die Umsetzung der Kontakt- und Hygienevorgaben zu geben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal