Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkener Autofahrer baut Unfall und randaliert

Cuxhaven  

Betrunkener Autofahrer baut Unfall und randaliert

09.05.2020, 14:49 Uhr | dpa

Betrunkener Autofahrer baut Unfall und randaliert. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein betrunkener Autofahrer hat in Cuxhaven einen Unfall mit zwei Leichtverletzten gebaut und anschließend aus Ärger randaliert. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war der 29-Jährige am Vortag mit seinem Pkw auf einen Wagen aufgefahren. Der zweite Wagen wurde durch die Wucht noch auf ein drittes Auto aufgeschoben. Die Insassen in diesen Fahrzeugen wurden leicht verletzt. Der Unfallverursacher schlug anschließend aus Ärger noch gegen einen Rettungswagen und beschädigte ihn. Ein Atemtest ergab einen Wert von 2,0 Promille. Der Führerschein des 29-Jährigen wurde sichergestellt, außerdem wurden zwei Strafverfahren eingeleitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal