Sie sind hier: Home > Regional >

Gastwirt muss ungekühlte Ware vernichten

Forchheim  

Gastwirt muss ungekühlte Ware vernichten

09.05.2020, 17:42 Uhr | dpa

Gastwirt muss ungekühlte Ware vernichten. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 37 Jahre alter Gastwirt aus Coburg hat eine Kombi-Ladung an Lebensmitteln vernichten müssen, weil er die im Großmarkt gekaufte Ware ungekühlt in seinem Auto transportiert hatte. Unter den Lebensmitteln seien Käse und Schinken gewesen, teilte die Polizei am Samstag mit. Tiefkühlprodukte seien bei sommerlichen Temperaturen am Freitag bereits angetaut gewesen. Die Lebensmittelüberwachung des Landratsamtes Forchheim habe die Vernichtung angeordnet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: