Sie sind hier: Home > Regional >

Radtour von 13-Jährigem löst große Suchaktion aus

Schneverdingen  

Radtour von 13-Jährigem löst große Suchaktion aus

10.05.2020, 15:45 Uhr | dpa

Radtour von 13-Jährigem löst große Suchaktion aus. Blaulicht Polizei

Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 13-Jähriger, der sich alleine bei einer Radtour in einem Wald in Schneverdingen im Heidekreis verirrte, hat eine große Suchaktion ausgelöst. Der Junge sei mit seinem Fahrrad, ohne jemandem Bescheid zu sagen, vom Grundstück seiner Großeltern losgeradelt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Weil er sich dort nicht auskannte, fand er nicht mehr den Weg zurück. Die Großeltern alarmierten die Polizei, die zusammen mit der Feuerwehr die Gegend nach dem Jungen absuchte. Rund 100 Einsatzkräfte waren am Samstag vor Ort. Sogar ein Polizeihubschrauber wurde eingesetzt. Ein Streifenwagen entdeckte den mittlerweile sehr durstigen Jungen nach rund drei Stunden schließlich auf einer Straße und brachte ihn nach Hause zu seiner Mutter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal