Sie sind hier: Home > Regional >

Motorradfahrer 26 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs

Dingen  

Motorradfahrer 26 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs

13.05.2020, 16:39 Uhr | dpa

26 Jahre lang ist ein Motorradfahrer aus Brunsbüttel ohne Führerschein unterwegs gewesen. Am Wochenende erschien der 50-Jährige auf einer Wache, um "reinen Tisch" zu machen, wie die Polizeidirektion Itzehoe am Mittwoch mitteilte. Er habe seinen "Lappen" 1994 als 24-Jähriger abgeben müssen, erklärte er den Beamten. Ganz freiwillig kam das Geständnis jedoch nicht. Der Biker konnte bei einer Kontrolle im März keinen Führerschein vorzeigen. Er habe ihn an seiner Arbeitsstätte liegengelassen, erklärte er damals. "Von dem Tag an war der Beschuldigte nicht mehr erreichbar, seinen Führerschein legte er nirgendwo vor", sagte eine Polizeisprecherin. "Reuig gab er an, seit Jahren ohne Führerschein zu fahren und nun genug von dem Lügenspiel zu haben. Nach diesem sichtlich erleichternden Geständnis fuhr er mit dem Fahrrad davon."

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal