Sie sind hier: Home > Regional >

Stadtrat protestiert nach Alkoholfahrt des Binger OB

Bingen am Rhein  

Stadtrat protestiert nach Alkoholfahrt des Binger OB

14.05.2020, 15:51 Uhr | dpa

Stadtrat protestiert nach Alkoholfahrt des Binger OB. Thomas Feser (CDU) posiert für ein Foto

Thomas Feser (CDU) posiert für ein Foto. Foto: Heike Rost/Stadt Bingen/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Weil der Binger Oberbürgermeister Thomas Feser (CDU) betrunken einen Verkehrsunfall verursacht hat, haben mehrere Mitglieder des Stadtrats am Dienstag aus Protest nicht an der Sitzung zur Ernennung Fesers zum Oberbürgermeister teilgenommen. Sie seien im Vorraum geblieben und nicht in die Sitzung gegangen, erklärte Fesers Pressesprecher am Donnerstag. "Wir können das nicht mit unserem Gewissen vereinbaren vor dem Hintergrund, dass ein staatsanwaltschaftliches Verfahren geführt wird", erklärte Roland Böse, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Stadtrat. Im Stadtrat regiert eine Ampelkoalition. Zunächst hatte der SWR berichtet.

Feser hatte Ende April betrunken einen Autounfall verursacht. In einer schriftlichen Stellungnahme Fesers hieß es dazu: "Ich bedauere diesen Vorfall sehr und entschuldige mich für diese Verfehlung in aller Form. Die sich daraus ergebenen Konsequenzen werde ich selbstverständlich tragen." Er habe im vergangenen Jahr unter ärztlicher Kontrolle eine Kur angetreten und seit dieser Zeit eine deutliche Besserung verspürt.

Dem SWR sagte Feser, der Unfall sei außerhalb seiner Dienstzeit und mit seinem privaten Wagen passiert. Am Tag des Vorfalls sei er mit einer Entscheidung im persönlichen Umfeld konfrontiert worden, die für ihn zu einer Ausnahmesituation geführt habe, so Feser in seiner schriftlichen Ausführung. Unmittelbar nach diesem Rückfall habe er sich an professionelle Unterstützung gewandt und eine Therapie begonnen. Wie Böse erklärte, wurde nun eine Sitzung des Ältestenrats beantragt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal