Sie sind hier: Home > Regional >

Igel auf Friedhof in Freiheit gelassen

Laatzen  

Igel auf Friedhof in Freiheit gelassen

19.05.2020, 12:43 Uhr | dpa

Igel auf Friedhof in Freiheit gelassen. Ein Igel läuft nach seinem Winterschlaf durch einen Garten

Ein Igel läuft nach seinem Winterschlaf durch einen Garten. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Igel aus dem Igelzentrum Niedersachsen in Laatzen in der Region Hannover sind am Dienstag auf einem Friedhof ausgewildert worden. Die Tiere hätten mit zahlreichen anderen Artgenossen im Igelzentrum überwintert, teilte ein Stadtsprecher mit. Ende Januar habe dann der Werkhofleiter des Friedhofs angefragt, ob die Tiere nicht auf dem Friedhof ein neues Zuhause finden sollten. Einen günstigeren und gefahrloseren Lebensraum als einen Friedhof geb es für Igel kaum.

Damit sich die Tiere allmählich an die neue Umgebung gewöhnen können, verbringen sie die erste Zeit in einem Gehege in einer ruhigen Ecke der Anlage. Erst nach einiger Zeit sollen die Türen für erste Ausflüge geöffnet werden. Bis die Igel selbstständig Nahrung und einen Unterschlupf finden, werden sie weiter mit Futter und Wasser versorgt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal