Sie sind hier: Home > Regional >

Himmelfahrt in Corona-Zeiten: Polizei achtet auf Abstand

Neubrandenburg  

Himmelfahrt in Corona-Zeiten: Polizei achtet auf Abstand

19.05.2020, 17:44 Uhr | dpa

Himmelfahrt in Corona-Zeiten: Polizei achtet auf Abstand. Infomonitor Hygieneschutz

Eine Frau, die einen Mundschutz trägt, geht im Frankfurter Hauptbahnhof an einem Infomonitor vorbei. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Christi Himmelfahrt ist für die Polizei jedes Jahr eine Herausforderung. Doch an diesem Donnerstag könnte der traditionelle Vater- oder Herrentag die Beamten wegen der Corona-Pandemie besonders fordern. "Erfahrungsgemäß spielt der Alkoholisierungsgrad am Herrentag eine wichtige Rolle bei der Durchführung polizeilicher Maßnahmen", sagte die Sprecherin des Polizeipräsidiums Neubrandenburg, Nicole Buchfink. Im Blickfeld der Polizei, die sich in erhöhter Personalstärke dem Geschehen stellt, stünde insbesondere das Einhalten des Abstandsgebotes.

Buchfink kündigte an, mögliche Störungen mit Augenmaß zu unterbinden und Straftaten konsequent zu verfolgen. Allerdings gelte an einem Tag wie Christi Himmelfahrt: "Polizeiliche Maßnahmen werden unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnismäßigkeit mit Herz und Verstand getroffen." Ihre Kollegin vom Polizeipräsidium Rostock fügte aber hinzu, dass es bei der Polizei mit Augen zudrücken immer ein wenig schwierig sei.

Klare Hinweise auf das Erlaubte gibt das Innenministerium auf der Webseite: Gruppen feiernder Menschen sind sowohl auf öffentlichen Plätzen, in privaten Einrichtungen und in Wohnungen unzulässig, heißt es unter Hinweis auf Christi Himmelfahrt. Zusätzlich gelte, dass der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur alleine, mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes und den Personen eines weiteren Hausstandes gestattet ist.

Das Polizeipräsidium Rostock machte auch deutlich, wo die Polizisten genauer hinschauen werden. Die Hotspots seien in Schwerin etwa der Marienplatz und das Südufer des Pfaffenteiches, in Wismar der Bürgerpark sowie Warnemünde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal