Sie sind hier: Home > Regional >

Vorschlag: Abbruch der Fußball-Saison in Niedersachsen

Barsinghausen  

Vorschlag: Abbruch der Fußball-Saison in Niedersachsen

21.05.2020, 08:47 Uhr | dpa

Vorschlag: Abbruch der Fußball-Saison in Niedersachsen. Spielball

Ein Spielball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Saison im niedersächsischen Amateur-Fußball soll aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochen werden. Darauf einigte sich der Vorstand des Niedersächsischen Fußball-Verbandes (NFV) am Mittwoch bei einer Videokonferenz mit den Vorsitzenden der 33 Kreise. Absteiger soll es nicht geben, Aufsteiger werden nach einer Quotientenregelung ermittelt. Diesen Vorschlag will die NFV-Führung auf dem außerordentlichen Verbandstag am 27. Juni einbringen.

"Der NFV behalte sich darüber hinaus vor, Sonderregelungen für die Pokal-Wettbewerbe zu treffen oder die kommende Saison bis zum Beginn der Sommerferien am 22. Juli 2021 zu verlängern", hieß es in der Mitteilung weiter. Die derzeitige Saison ist wegen der Corona-Krise bereits seit zwei Monaten unterbrochen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: