Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei schwere Motorradunfälle zur im Werra-Meißner-Kreis

Sontra  

Zwei schwere Motorradunfälle zur im Werra-Meißner-Kreis

22.05.2020, 11:59 Uhr | dpa

Zwei schwere Motorradunfälle zur im Werra-Meißner-Kreis. Notarzt

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Landkreis und zwei schwere Motorradunfälle zur gleichen Zeit: Zwei Fahrer sind im Werra-Meißner-Kreis schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, passierte einer der Unfälle auf der Bundesstraße 27 bei Bad Sooden-Allendorf am Donnerstagnachmittag. Ein 84-Jähriger Mann hatte einem 54 Jahre alten Motorradfahrer die Vorfahrt genommen als er mit seinem Auto aus einem Parkplatz fuhr. Der Fahrer des Zweirads prallte frontal auf die linke Seite des Wagens und wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der 84 Jahre alte Fahrer und seine 75-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Zeitgleich kam ein 58-Jähriger mit seinem Motorrad aus bisher ungeklärten Gründen in einer Linkskurve bei Sontra von einer Landstraße ab. Er geriet auf ein angrenzendes Wiesengrundstück und überschlug sich mit seinem Motorrad mehrfach. Der 58-jährige Fahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal