Sie sind hier: Home > Regional >

28-Jähriger in Sondershausen mit Messer verletzt

Sondershausen  

28-Jähriger in Sondershausen mit Messer verletzt

22.05.2020, 12:40 Uhr | dpa

28-Jähriger in Sondershausen mit Messer verletzt. Ein Krankenwagen mit Blaulicht

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 28 Jahre alter Mann ist am Himmelfahrtstag in Sondershausen (Kyffhäuserkreis) mit einem Messer verletzt worden. Nach Polizeiangaben vom Freitag war der ägyptische Staatsangehörige mit Bekannten im Park der Stadt unterwegs, als es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einer anderen Menschengruppe kam. Dann sei er aus dieser Gruppe mit dem Messer verletzt worden, nach Angaben einer Polizeisprecherin nicht schwer. Er kam ins Krankenhaus. Die Gruppe habe anschließend die Flucht ergriffen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen des Geschehens. Zu Hintergründen der Tat wurde zunächst nichts bekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal