Sie sind hier: Home > Regional >

Doppelte Rettung für Segler-Ehepaar und Hund

Borkum  

Doppelte Rettung für Segler-Ehepaar und Hund

24.05.2020, 13:41 Uhr | dpa

Doppelte Rettung für Segler-Ehepaar und Hund. Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger

Das Logo der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS). Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Zwei Mal am selben Tag ist ein Ehepaar samt Hund vor Borkum von Seenotrettern gerettet worden. Die beiden waren mit ihrer Segelyacht unterwegs, als sie am Samstagmittag Ruderprobleme meldeten, wie die Deutsche Gesellschaft zu Rettung Schiffbrüchiger mitteilte. Niederländische Seenotretter waren zu dieser Zeit in der Nähe des Paares und brachten die Segelyacht samt Besatzung nach Eemshaven (Niederlande). Dort sollte der Defekt repariert werden.

Am frühen Abend lief die selbe Segelyacht in der Fischerbalje vor der Insel auf. Das Ehepaar setzte einen Notruf ab. Als sich die Retter dem havarierten Boot näherten, bestiegen die Segler entgegen der Anweisungen der nun deutschen Seenotretter mit ihrem Hund ein kleines Schlauchboot. Der Wind wehte mit bis zu 74 Kilometern pro Stunde, so dass das kleine Boot schnell kenterte. Das Ehepaar und ihr Bordhund mussten aus dem Wasser gerettet werden. Die Segelyacht wurde in den Borkumer Schutzhafen gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal