Sie sind hier: Home > Regional >

Touristen fehlen: Deutlicher Besucherrückgang in Museen

Mühlhausen/Thüringen  

Touristen fehlen: Deutlicher Besucherrückgang in Museen

25.05.2020, 07:06 Uhr | dpa

Die Thüringer Museen beklagen in den ersten Wochen der Wiederöffnung nach der Corona-Zwangspause einen Besucherrückgang von bis zu 80 Prozent im Vorjahresvergleich. "Die fehlenden Touristen sind der Hauptgrund", sagte Thomas T. Müller, Präsident des Museumsverbandes Thüringen, der Deutschen Presse-Agentur. Hinzu komme, dass die zur Covid-19-Risikogruppe gehörende ältere Menschen Museumsbesuche derzeit nicht kämen. Auch das Fehlen von Schulklassen und Tagesausflüglern in Reisebussen macht sich nach Beobachtungen von Museen bemerkbar. Zudem habe ein Teil der großen Ausstellungen wegen der Pandemie abgesagt werden müssen. Eine Besserung der Besucherzahlen erwarten die Einrichtungen erst im Spätsommer und Herbst und hoffen dabei auf viele Inlandsurlauber.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal