Sie sind hier: Home > Regional >

Mutmaßlicher Papageien-Dieb unmittelbar nach Tat gestellt

Oschersleben (Bode)  

Mutmaßlicher Papageien-Dieb unmittelbar nach Tat gestellt

25.05.2020, 12:07 Uhr | dpa

Mutmaßlicher Papageien-Dieb unmittelbar nach Tat gestellt. Polizei Blaulicht

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Einen mutmaßlichen Papageien-Dieb hat die Polizei am Montag in Oschersleben (Landkreis Börde) unmittelbar nach der Tat gestellt. Kurz nach Mitternacht fielen nach ihren Angaben einer Streife zwei Radfahrer auf, die ohne Licht unterwegs gewesen seien. Bei ihrer Überprüfung stellte sich heraus, dass einer der beiden Männer einen Pappkarton auf seinem Fahrradanhänger transportierte, in dem zwei Graupapageien saßen. Zudem führte der Mann Einbruchswerkzeug mit sich.

Der 30-Jährige gab laut Polizei an, die Tiere aus dem Garten seiner Mutter geholt zu haben. Wie sich herausstellte, hatte er die Papageien jedoch aus der Voliere im örtlichen Tiergarten gestohlen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Papageien wurden dem Tiergarten zurückgegeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal