Sie sind hier: Home > Regional >

Nolde-Museum in Seebüll von Mittwoch an wieder geöffnet

Neukirchen  

Nolde-Museum in Seebüll von Mittwoch an wieder geöffnet

25.05.2020, 14:09 Uhr | dpa

Das Nolde-Museum in Neukirchen-Seebüll öffnet am Mittwoch wieder für Besucher. Auch der Künstlergarten kann von da an wieder besichtigt werden. Das Café bewirtet von Samstag an wieder Besucher. Dabei gelten für den Besuch einige Auflagen, wie die Nolde-Stiftung am Montag mitteilte. Unter anderem müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen und die Abstandsregeln eingehalten werden. Auch gelten Besucherhöchstgrenzen. Zudem wird es momentan keine Führungen und Malschulangebote geben. "Auch wenn einiges ungewohnt erscheinen mag, heißen wir Sie sehr herzlich in Seebüll willkommen", teilte die Stiftung mit.

Da das ehemalige Wohn- und Atelierhaus des Malers dieses Jahr denkmalgerecht saniert wird, ist die Jahresausstellung erstmals in der Geschichte der Stiftung nicht in Noldes Wohn- und Atelierhaus Seebüll, sondern im Besucherforum untergebracht. Die Schau widmet sich den kleinformatigen Werken Noldes. Die gezeigten Werke repräsentieren alle Motivwelten des Künstlers: Landschaften, Menschen, Meere und Blumen. Auch bei den Arbeiten auf Papier überwiegt in der Ausstellung das kleine Format.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal