Sie sind hier: Home > Regional >

Zug überfährt Einkaufswagen und wird schwer beschädigt

Straubing  

Zug überfährt Einkaufswagen und wird schwer beschädigt

25.05.2020, 14:49 Uhr | dpa

Zug überfährt Einkaufswagen und wird schwer beschädigt. Einkaufswagen auf Bahngleise gestellt

Ein zerstörter Einkaufswagen an der Bahnstrecke 5812 auf den Gleisen zwischen Ittling und Straubing. Foto: -/Bundespolizeiinspektion Passau /dpa (Quelle: dpa)

Eine Regionalbahn hat in Niederbayern einen auf die Gleise gestellten Einkaufswagen überfahren und ist erheblich beschädigt worden. Der Kühlerschlauch des Zugs sei abgerissen und die Mittelachse demoliert worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Montag. Die Schadenshöhe konnte er nicht beziffern. Unbekannte hätten den Wagen an der Strecke Straubing-Ittling auf die Gleise gestellt. Gegen sie wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt. Bei dem Vorfall in der Nacht auf Montag war laut Bundespolizei nur der Lokführer an Bord. Er blieb unverletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal