Sie sind hier: Home > Regional >

200 Fahrräder in Kellern entdeckt: Möglicherweise Diebesgut

Dietzenbach  

200 Fahrräder in Kellern entdeckt: Möglicherweise Diebesgut

26.05.2020, 11:37 Uhr | dpa

200 Fahrräder in Kellern entdeckt: Möglicherweise Diebesgut. Polizist-Illustration

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Die Polizei hat in mehreren Kellern eines Hochhauses in Dietzenbach über 200 Fahrräder und andere teils hochwertige Gegenstände sichergestellt. Es sei nicht auszuschließen, dass es sich um Diebesgut handelt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Neben den Fahrrädern - vom Kinderrad bis zum teuren E-Bike - sei unter anderem ein Motorrad, ein Außenbordmotor und hochwertiges Werkzeug in den vier bis fünf Kellern gefunden worden. Der Wert dürfte sich nach ersten Schätzungen auf einen fünfstelligen Betrag belaufen. Zuvor hatte der private Rundfunksender Hit Radio FFH darüber berichtet.

Wer die Gegenstände dort untergebracht hatte, ist nach Angaben des Polizeisprechers bisher völlig offen, da die Keller seit längerer Zeit keinem Mieter mehr zugeordnet waren und vermeintlich leer standen. Mitarbeiter der Hausverwaltung hatten die Keller am Montag betreten wollen, diese aber verschlossen und mit ausgetauschten Schlössern vorgefunden und die Polizei verständigt. Für den Abtransport der großen Menge an Fahrrädern und anderen Gegenstände waren zwei Lastwagen erforderlich, mehr als 20 Beamte waren im Einsatz. Nun werde alles registriert und auch ermittelt, ob die Gegenstände aus Diebstählen oder Einbrüchen stammen könnten, sagte der Polizeisprecher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: