Sie sind hier: Home > Regional >

400 000 Euro Schaden bei Hubschrauber-Notlandung

Lampertheim  

400 000 Euro Schaden bei Hubschrauber-Notlandung

26.05.2020, 15:59 Uhr | dpa

400 000 Euro Schaden bei Hubschrauber-Notlandung. Blaulicht

Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei der Notlandung eines Hubschraubers auf einem Acker in Lampertheim in Südhessen ist ein Schaden von rund 400 000 Euro entstanden. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit. Bei dem Unglück am Montag waren die beiden Insassen leicht verletzt worden. Ein 31 Jahre alter Fluglehrer und sein 49 Jahre alter Schüler waren in Mannheim gestartet. Weil Geräte in der Maschine einen Defekt gemeldet hatten, entschlossen sich die Männer den Angaben zufolge zu der Notlandung. Der Helikopter wurde am frühen Montagabend mit einem Kran geborgen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: