Sie sind hier: Home > Regional >

Mit Messer verletzt: Mann stirbt nach Streit in Minden

Minden  

Mit Messer verletzt: Mann stirbt nach Streit in Minden

26.05.2020, 16:37 Uhr | dpa

Mit Messer verletzt: Mann stirbt nach Streit in Minden. Polizei

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einer Auseinandersetzung in Minden ist ein 44-Jähriger mit einem Messer verletzt worden und später im Krankenhaus gestorben. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen eines Tötungsdeliktes, wie die Behörden am Dienstag mitteilten. Zeugen hatten am Sonntagabend die Polizei alarmiert. Sie hätten von einem Streit mit mehreren Beteiligten und einem stark blutenden Mann in einem Mehrfamilienhaus berichtet. Als die Polizisten dort eintrafen, fanden sie den Schwerverletzten sowie vier weitere Männer. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Die Vernehmungen der angetroffenen Männer und weitere Spurenauswertungen sollen das Tatgeschehen klären, sagte eine Polizeisprecherin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal