Sie sind hier: Home > Regional >

Nordkirchen-Chorfest "Dreiklang" auf 2022 verschoben

Schwerin  

Nordkirchen-Chorfest "Dreiklang" auf 2022 verschoben

28.05.2020, 12:04 Uhr | dpa

Nordkirchen-Chorfest "Dreiklang" auf 2022 verschoben. Sonne scheint durch die Historienfenster des Doms von Schwerin

Sonne scheint durch die Historienfenster des Doms von Schwerin. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das große "Dreiklang"-Chorfest der Nordkirche, das in diesem Jahr in Schwerin stattfinden sollte und der Corona-Pandemie zum Opfer fiel, soll im Spätsommer 2022 nachgeholt werden. Die Verschiebung um zwei Jahre sei ein bewusster Schritt der Organisatoren, denn 2022 jähre sich die Gründung der Nordkirche zum zehnten Mal, hieß es am Donnerstag in einer Mitteilung. Zu Pfingsten 2012 hatten sich in Ratzeburg (Schleswig-Holstein) die drei evangelischen Landeskirchen Nordelbiens, Mecklenburgs und Pommerns zur Nordkirche zusammengeschlossen. Zum "Dreiklang"-Chorfest werden vom 26. bis 28. August 2022 in Schwerin mehrere tausend Sänger und Besucher erwartet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal