Sie sind hier: Home > Regional >

Kein neuer Corona-Fall in Mecklenburg-Vorpommern

Kein neuer Corona-Fall in Mecklenburg-Vorpommern

29.05.2020, 16:12 Uhr | dpa

Kein neuer Corona-Fall in Mecklenburg-Vorpommern. Testsets liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle

Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Mecklenburg-Vorpommern ist am Sonntag keine neue Coronavirus-Infektion gemeldet worden. Damit bleibt es nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Soziales bei 761 Menschen, die bisher im Land positiv auf das Covid-19-Virus getestet wurden (Stand 31. Mai, 15.00 Uhr). Auch die Zahl der Menschen im Nordosten, die im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung starben, blieb bei 20. Die meisten Infektionen wurden mit 137 aus dem Landkreis Vorpommern Greifswald gemeldet, gefolgt von der Mecklenburgischen Seenplatte mit 122 Fällen.

722 der Infizierten gelten - ohne Berücksichtigung der Dunkelziffer - als genesen. 112 Menschen mussten oder müssen landesweit in Krankenhäusern behandelt werden, 19 davon auf einer Intensivstation. Mecklenburg-Vorpommern hat bundesweit mit Abstand die geringsten Corona-Zahlen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal