Sie sind hier: Home > Regional >

Vier Verletzte bei Scheunenbrand in Mulda

Mulda/Sachsen  

Vier Verletzte bei Scheunenbrand in Mulda

02.06.2020, 15:10 Uhr | dpa

Vier Verletzte bei Scheunenbrand in Mulda. Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Scheunenbrand in Mulda (Mittelsachsen) sind vier Menschen im Alter zwischen 32 und 85 Jahren verletzt worden, darunter ein Feuerwehrmann. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war aus bisher unbekannter Ursache am Montagvormittag Feuer in einer Scheune eines Vierseitenhofes ausgebrochen. Eine etwa 30 Meter lange und zehn Meter breite Scheune brannte bis auf die Grundmauern nieder, weitere Gebäude des Hofes wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge im sechsstelligen Bereich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal