Sie sind hier: Home > Regional >

Dynamo bangt im Abstiegsduell in Wiesbaden um Kapitän Ballas

Dresden  

Dynamo bangt im Abstiegsduell in Wiesbaden um Kapitän Ballas

06.06.2020, 02:47 Uhr | dpa

Dynamo bangt im Abstiegsduell in Wiesbaden um Kapitän Ballas. Markus Kauczinski

Trainer Markus Kauczinski von Dresden. Foto: Robert Michael/dpa-Pool/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden muss heute im Abstiegsduell bei Wehen Wiesbaden womöglich auf Kapitän Florian Ballas verzichten. "Er hat Probleme im Halswirbelbereich, wir können es noch nicht abschätzen", erklärte Trainer Markus Kauczinski am Freitag. Der 50-Jährige muss zudem auf Justin Löwe, Baris Atik, Marco Hartmann und Dzenis Burnic verzichten, Ondrej Petrak und Josef Husbauer sind zudem noch fraglich.

Mit einem Sieg könnte Dynamo drei Punkte auf den Relegationsplatz heranrücken. Eine Niederlage gegen den vier Punkte entfernten Vorletzten wäre bei dann noch sechs ausstehenden Partien wohl eine kleine Vorentscheidung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal