Sie sind hier: Home > Regional >

Erneut Polizisten mit Steinen attackiert

Dieburg  

Erneut Polizisten mit Steinen attackiert

08.06.2020, 16:34 Uhr | dpa

Erneut Polizisten mit Steinen attackiert. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Erneut sind in Hessen Polizisten mit Steinen attackiert worden. Bei einem Einsatz gegen eine Gruppe junger Randalierer am Bahnhof in Lampertheim (Kreis Bergstraße) hätten diese die Beamten beworfen, teilte die Polizei am Montag mit. Die Täter im Alter zwischen 17 und 21 Jahren hätten am frühen Sonntagmorgen zwischen den Gleisen gestanden und zwei Scheiben des Bahnhofs eingeworfen. Bei der Verfolgung seien dann auch Steine auf die Beamten geschleudert worden. Die Gruppe sei schließlich auch mithilfe des Einsatzes von Pfefferspray vorläufig festgenommen worden. Die Beamten seien nicht verletzt worden. Der Zugverkehr wurde für 15 Minuten gestoppt. Die jungen Täter seien wegen des tätlichen Angriffs und wegen Sachbeschädigung angezeigt worden.

Ende Mai waren in Dietzenbach (Kreis Offenbach) Polizisten in eine Falle gelockt worden. Als die Einsatzkräfte zu Bränden in einer Hochhaussiedlung gerufen wurden, warteten dort nach Polizeiangaben bereits rund 50 Angreifer mit bereitgelegten Steinen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: