Sie sind hier: Home > Regional >

Einzigartige Brocken-Heide mit 4500 neuen Pflanzen bestückt

Wernigerode  

Einzigartige Brocken-Heide mit 4500 neuen Pflanzen bestückt

10.06.2020, 12:43 Uhr | dpa

Auf dem Brocken, dem höchsten Berg im Harz, sind rund 4500 neue Heidepflanzen gesteckt worden. Damit soll die den Angaben zufolge deutschlandweit einzigartige Zwergstrauchheide auf der Brockenkuppe erhalten werden, wie die Nationalparkverwaltung Harz in Wernigerode am Mittwoch mitteilte. Weitere 500 Heidepflanzen sollen in Kürze gepflanzt werden. Die neuen Stecklinge wurden zwischen September vergangenen Jahres und Mai in einer Gärtnerei im Harz herangezogen. In den kommenden beiden Jahren sollen weitere 5000 Stecklinge auf dem 1141 Meter hohen Brocken gepflanzt werden.

Anders als bei Heideflächen wie der Lüneburger Heide in Niedersachsen erhalte sich die sogenannte Brockenanemone-Heidekraut-Heide auf dem Brocken nicht durch das Grasen von Schafen, sondern dank der rauen Witterung mit Sturm, Eis und Schnee, hieß es. Die Pflanzaktion auf dem Brocken, der unweit der Landesgrenze von Sachsen-Anhalt und Niedersachsen liegt, wurde unter anderem vom Umweltministerium in Sachsen-Anhalt gefördert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal